Tod und Sterben werden gerne verdrängt. Dabei ist nichts so sicher wie die Tatsache, dass jede*r von uns sterben wird. Früher oder später. Manchmal schon sehr jung. Immer öfter sehr alt. Auch dann, wenn wir uns ein Leben lang fit halten. Der DHPV hat - ganz in der Tradition des "memento mori" - drei kurze Filme produziert, die zum Nachdenken und zum Gespräch einladen wollen. Keine Angst und viel Spaß - auch wenn es hier um die Endlichkeit geht …

https://youtu.be/cKqnqZobShE

Teil 2 unserer Mini-Serie zu Tod, Sterben und Vergänglichkeit, die ja gerne verdrängt werden. Eins ist sicher: Wir werden alle sterben. Und die Endlichkeit gibt dem Leben erst seinen Wert …

https://youtu.be/hxhy4_l-Fo8

Teil 3 unserer Mini-Serie zu Tod, Sterben und Vergänglichkeit. die wir - in der Tradition des "memento mori" - produziert haben. Im letzten Teil geht es um das Wesen der Hospizarbeit, d.h. für die Menschen dazusein bis zuletzt.

https://youtu.be/KISxXaIvSiY