In der Reihe "Was ich Dir noch sagen wollte" sprechen Menschen mit ihren Verstorbenen über Liebe und Leid, Träume und Alpträume, Verpasstes und Verdrängtes. Beziehungen werden noch einmal lebendig, Erinnerungen leuchten auf wie Sternschnuppen. Wir hören Liebesgeschichten, Wutgeschichten und manches mehr …

Und so wird gerade der Friedhof zuweilen zu einem äußerst lebendigen Schauplatz der Auseinandersetzung, des inneren Dialogs zwischen Lebenden und Toten ...

"Ich bin nicht tot, ich tausche nur die Räume, ich leb' in euch und geh' durch eure Träume" - Michelangelo

-> zum ganzen Artikel und den Poscasts